Fandom

Go in Trier Wiki

Offene Trierer Jugendmeisterschaft 2012

42Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Wie war's?Bearbeiten

Am ersten Advent fand in gemütlicher Atmosphäre mit Kaminfeuer und dem ersten Schnee vor der Tür die offene Trierer Jugendmeisterschaft (U15) statt. 

Das Turnier ergab sich aus der Idee, ein kleines Turnier mit ein paar Jugendlichen zu veranstalten, dass einigen die ersten Turniererfahrungen auf 19x19 ermöglichen sollte. Wir hatten ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass mehr als ein oder zwei Auswärtige Spieler den langen Weg nach Trier finden würden, und waren daher etwas unvorbereitet, als es doch recht viele Anmeldungen gab. Letztlich musste potentiellen Teilnehmern sogar abgesagt werden, und wir veranstalteten in Trier in der Vorwoche ein Qualifikationsturnier, um zu bestimmen, wer von unserem eigenen Nachwuchs an den Start gehen durfte. Nächstes Jahr werden wir wohl eine Nummer größer planen müssen!

Trotz erstem Schnee waren alle Teilnehmer pünktlich am Start, so dass das Turnier wie geplant beginnen konnte. Die 16 Teilnehmer spielten vier Runden mit 30 Minuten Bedenkzeit und progressivem Byoyomi, das auch an den Spitzenbrettern ausgeschöpft wurde, während die "Kleinen" schon draußen im Schnee spielten und auf die nächste Runde warteten. Ein paar Trierer Go-Eltern hatten Sandwiches, Lebkuchen, Spekulatius und Getränke besorgt, so dass sich alle voll auf Spiel und Spaß konzentrieren konnten.

An den unteren Brettern, bei ca. 30 kyu, waren die alles entscheidenden Fragen noch: Wer fängt mehr Steine? Und wer merkt zuerst, dass sich Riesen-Moyos invadieren lassen? An der Spitze, im einstelligen kyu-Bereich, ging es dann schon sehr subtil zu.

Die Spitzengruppe war es dann auch, die das Turnier besonders spannend machte: Ryoichi Katoh (Luxemburg, 6k), Yu-Kai Law (Trier, 7k) und Emanuel Schaaf (Trier, 9k) schlugen sich reihum und gewannen alle anderen Spiele. Die SOS-Wertung ergab für alle Spieler exakt dasselbe Ergebnis, so dass die SOSOS-Wertung herangezogen werden musste. Hier hatte Yu-Kai dann Pech, so dass er sich mit dem dritten Platz begnügen musste. Ryoichi und Emanuel jedoch erzielten auch im  SOSOS dieselbe Wertung – ein Stichkampf musste her! Dieser wurde dann auf dem 9x9 Goban ausgetragen, und hier hatte der neunjährige Emanuel die stärkeren Nerven und sicherte sich den Turniersieg. Er gewann damit einen Gutschein, der vom Sushi-Restaurant "Fuji" gestiftet worden war - und eine Weihnachtsmannmütze. Es war ja schließlich erster Advent.

Für einige Kinder war es das erste Turnier auf dem 19x19 Brett, aber alle meisterten die Herausforderung, und sogar die Jüngste, die erst fünfjährige Miao-Yan ("Yanyan") Law, spielte alle vier Runden und holte dabei sogar einen Sieg.

Mit diesem Turnier ist für uns das Jahr 2012 abgeschlossen. Im nächsten Jahr wird es wohl eine Neuauflage der Jugendmeisterschaft geben, zu der wir dann hoffentlich viele Gäste in Trier willkommen heißen können!

ErgebnisseBearbeiten

TriererJugendmeisterschaften-walllist.jpg









FotosBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki