Fandom

Go in Trier Wiki

Kinder-Jugendliche

41Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen
Turnierbilder 7.jpg

Beim Go-Spielen

Sonntags-Go-Treffen

Sonntagsgruppe im Pfarrhaus St. Andreas (Alt-Tarforst)

Weihnachtsturnier-2.jpg

Beim Sonntags-Go

Geleitet wird die Gruppe von Marc Oliver Rieger und Mei Wang.
Anmeldungen und Fragen bitte an: mrieger (at) uni-trier.de
Über unsere Gruppe gab es aus Anlass eines Turniers auch einen Bericht im Trierischen Volksfreund? (zur Original-Quelle ).

Die nächsten Sonntage...

Go im Pfarrhaus findet jeden Sonntag von 15h bis 17h statt. (Außerhalb der Schulferien!)
Genaue Termine werden per Email bekanntgegeben. Anfragen an mrieger (at) uni-trier.de
Wir haben momentan zwei Anfängergruppen (chinesisch bzw. deutsch) und zwei Fortgeschrittenengruppen, die parallel unterrichtet werden. Dabei sind auch einige Studenten und Eltern Go spielender Kinder. Danach machen wir gemeinsame Übungen. In der zweiten Stunde spielen die Kinder Ligapartien gegeneinander oder einfach Spiele zum Spaß. Oder wir schauen eine Folge "Hikaru no go" - ein Anime über einen jungen Go-Spieler. Oder machen einen Wettkampf Kinder gegen Erwachsene. Oder eben sonst etwas rund um Go, das uns Spaß macht! :-

Aktuelle Berichte

Trierer Eltern-Kind-Turnier am 10.7.16
IMG 8991.JPG

27 Kinder, Eltern und Freunde trafen sich zum diesjährigen Eltern-Kind-Turnier in Trier. Gespielt wurde auf allen Brettgrößen mit voller Vorgabe und freier Gegnerwahl. Am Ende hatte die Familie Rieger-Wang diesmal die Nase vorn - ganz knapp vor der Familie Law-Zhou. Vorjahressiegerfamilie Cao-Schaaf kam diesmal auf Platz drei. In der Einzelwertung konnte Angelika Rieger (12k, Trier, im Foto rechts) ihren 1. Platz vom Vorjahr verteidigen - ebenso wie Emanuel Küsters (22k, Trier) seinen 2. Platz. Den Titel der "Besten Mutter" erhielt Xuehua Zhou (Trier), und "Bester Vater" wurde Patrik Jacoby (Salmtal) – beide im Foto.

IMG 8990.JPG
FullSizeRender.jpg
2016-07-10 亲子围棋 0034 bearb print.jpg

Bei der Siegerhehrung gab es eine Goldmedaille für das Siegerteam und weitere Preise.

Am 28.-29. Februar sind wir in Bonn beim Go-Turnier. Das Sonntags-Go fällt entsprechend aus.

Am Sonntag, 29. November fand ein Familienturnier im Pfarrhaus statt. Mannschaften bestanden jeweils aus einer Familie (mindestens zwei Generationen!). Insgesamt nahmen 26 Kinder und Eltern teil – ein neuer Rekord!

Es gewann die Familie Cao (mit Cao Jian, Emanuel und Emilia) vor der Familie Küster (mit Ralf, Emanuel und Julian). Dritter wurden Chunhua, Minghui und Huiming, Vierter die Familie Law. Bester Einzelspieler war Angelika (23 Punkte) vor den beiden Emanuels (je 18 Punkten), Samuel (16), Humin und Gabriel (13), Cao Jian, Emilia, Julian und Chunhua (je 12).

Die meisten Siege holte Angelika (10), vor Emanuel S. und Samuel (je 8). Die meisten Partien spielte Angelika (13), gefolgt von Emanuel K. (12) und Julian (11). Die beste Bilanz hatte Samuel mit 8 Siegen und keiner einzigen Niederlage! Am tapfersten war Thomas mit vier Niederlagen und ohne Sieg...

Dass das Turnier allen Spaß gemacht hat, versteht sich bei insgesamt 90 freiwillig gespielten Partien von selbst!

Am Sonntag, 15. November sind wieder Levelprüfungen: Gelegenheit für unseren Nachwuchs das gelbe oder grüne Band zu erreichen!
Mannschaftsturnier3.jpg
Mannschaftsturnier1.jpg

Am Sonntag, 13. September eröffneten wir die Saison mit einem Mannschaftsturnier. Es gewann das Team "Schokolade" (Foto) mit Angelika, Frederik und Samuel vor dem "Team N" mit Tibor, Arian und Gabor.

Dritter wurde "Rose" vor "Long Hair" und "Quatschbolde". Insgesamt nahmen 7 Teams mit 21 Spielerinnen und Spielern teil.

Sonntags-Go1.jpg
Sonntags-Go2.JPG
Am Sonntag, 14. Juni war das Wetter so schön, dass wir im Garten des Pfarrhauses unter einem Kastanienbaum spielen konnten. Auch die Kleinsten waren wieder fleißig bei der Sache. Und frische Erdbeeren gab es auch... :-)
DSC05326.jpeg
Am Sonntag, 7. Juni spielten wir ein Freundschaftsspiel gegen eine Schulmannschaft aus Mexico-City und gewannen 3-1. Es spielten Emanuel, Angelika, Emilia, Yanyan.
Untenstehend Fotos von unserem Team und unseren Gegnern, die übrigens lateinamerikanische Schulmeister sind!
Screen Shot 2015-06-07 at 16.06.25.png
Am Sonntag, 25. Januar gab es ein Eltern-Kind-Turnier, dass die Kinder knapp mit einem Punkt Vorsprung gewinnen konnten!

Rückblick auf das Jahr 2014

Am Sonntag, 14. Dezember spielten wir ein Rengo-Turnier, d.h. zwei Spieler bilden ein Team, das abwechselns die Steine setzen muss. nach vier spannenden Runden gewann das Team Marc/Chunhua mit 4,0 Punkten vor Angelika/Samuel (3,0) und den Teams Mei/Luisa, Zhaoxin/Feiya und Samuel/Julian (je 2,0).
Am Sonntag, 30. Juni gab es wieder einen Wettkampf "Eltern gegen Kinder". Diesmal hielten sich die Eltern aber besser, so dass es am Ende 4-4 stand... (Marc gab bei seinen Partien diesmal 5 Steine Vorgabe. Dafür war aber auch Angelika nicht dabei...)
Am Sonntag, 18.Mai spielten wir einen Wettkampf "Eltern gegen Kinder" auf 9x9. Auch ohne Vorgabe gewannen die Kinder 9-1! Einzig Mei holte zur Ehrenrettung einen Punkt an Brett 1 gegen Angelika in der ersten Runde. Dafür gewann sie dann in Runde 2 gegen ihren Papa... Chris, Yanyan, Enrica und Lin'er gewannen beide Spiele. Ein Lob an die erfolgreichen Kinder - und an die tapferen Eltern!
Am Sonntag, 11.Mai hat unser Sonntags-Go nach einer Pause wieder begonnen. Gleich zu Beginn waren fast 20 Kinder dabei. Wir haben ein Ligaturnier auf dem 9x9-Turnier angefangen, das in den nächsten Wochen fortgesetzt wird. Gespielt wird in 2-3 Ligen (Jüngere Kinder, ältere Kinder und eventuell auch eine für die "alten Hasen" wie Junjun, Kai, Anji, Yuanyuan und Lele auf dem 19x19-Brett).
  • Tsumego-Wettbewerb
  • Abschlussturnier
  • Das Finalspiel: Chris (links) gegen Niki (rechts)
  • Beim Spiel Eltern gegen Kinder
  • Marc beim Erklären der Regeln
  • Kinder und Eltern beim Knobeln an Go-Aufgaben
Am Donnerstag, 24. April begann ein Ferienkurs für Anfänger. Über zehn Kinder wurden dabei in die ersten Geheimnisse des Go eingeweiht.
Beim großen Tsumego-Wettbewerb mit 13 Teilnehmern siegte Angelika mit 18/20 Punkten, in der Anfängergruppe Philipp mit 15/20 Punkten und Wolfger bei den absoluten Neulingen mit 14/20. Mehr als 10 Punkte hatten auch Emanuel (15), Chris, Matthias (je 12) und Yanyan (11).
All Kinder hatten eine Menge Spaß, und die meisten werden wohl am Fortsetzungskurs teilnehmen.
Beim großen Abschlussturnier gab es am Sonntag folgende Endtabelle:
Anfängergruppe:
1. Chris 3,0
2. Niki 2,0 (Finale)
3. Julian und Yanyan 2,0
5. Marlon, Wolfi, Sophia 1,0
8. Enrica 0,0
Profigruppe:
1. Yu-Kai 3,0
2. Junjun 2,0
3. Lele 1,0
4. Angelika 0,0
Siehe auch der Artikel im Trierischen Volksfreund zu unserem Kurs.
Am Sonntag, 12.Januar ging es los mit dem Go-Jahr 2014: Zum Auftakt haben wir ein "Marathon-Turnier" gespielt: Freie Gegnerwahl, freie Brettwahl und wer am Ende am meisten Punkte gesammelt hat (Spezialwertung), hat gewonnen!
Flyer-Go-AG.jpg
Hier die Abschlusstabelle:
1. Junjun (30 Punkte)
2. Anji (27)
3.-4. Yuanyuan und Kai (24)
5. Gabriel (20)
6. Sophia (18)
7. Marc (16)
8. Yanyan (13)
9.-10. Chris und Mei (12)
11.-12. Melvin* und Fuling (9)
(*musste früher gehen!)

Go am FWG

Im Schuljahr 2014/15 gab es am FWG eine Go-AG! Wer Interesse hat, mitzumachen kann sich bei den Oberstufenschülern Yu-Kai, Gabriel oder Shende melden!

Das FWG ist übrigens deutscher Schulmannschaftsmeister 2014 und 2015! Der Trierische Volksfreund berichtete darüber.

Go an der Grundschule Tarforst

Wöchentliches Treffen

Go-AG.jpg

Go AG an der Grundschule Tarforst

Die Go-AG fand in den Schuljahren 2012/13 und 2013/14 statt und war offen für alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Tarforst. Speziell Anfänger waren herzlich willkommen.
Leider kann sie momentan nicht stattfinden, da die Schule sich aufgrund der momentanen Raumsitatuion nicht in der Lage sieht, Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen. Wir hoffen, dass sich das in absehbarer Zukunft ändern wird.
Dank an den Deutschen Go Bund (DGoB), insb. den Landesverband Rheinland-Pfalz, und den Hebsacker Verlag für die Unterstützung mit Spielmaterial, Go-Büchern, Broschüren etc.!
Nebenstehend ein Foto aus der AG.

Turnier der Go AG

Zum Abschluss des Schuljahres fand am 4.7.2013 ein Go AG-Turnier statt. Zehn Kinder und Eltern nahmen daran teil, davon drei in der "Profi-Gruppe" und sieben im Hauptturnier.
In der "Profi-Gruppe" gewann Mei im Stichkapmpf gegen Angelika.
Im Hauptturnier gewann nach sieben Runden Kaja mit 5,5 Punkten (punktgleich mit ihrem Vater), zweiter wurde Simon Bohlscheid mit 4 Punkten, dritter Leon mit 3 Punkten, vierter Neil und fünfter Louis. Für die ersten drei gab es Medaillen und Urkunden - und für alle viel Spaß.
Einen besonderen Dank an alle teilnehmenden Eltern!

Schulmannschaft der GS Tarforst

Beste Grundschulmannschaft Deutschlands beim HMP 2012

Die Schulmannschaft der Grundschule Tarforst war beim Hans-Pietsch-Memorial 2012 (der deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Go) beste Grundschule Deutschlands! Im Team waren: Emanuel Schaaf, Emilia Schaaf und Angelika Rieger. Mehr dazu im Bericht über das Turnier.

Freundschaftsspiel gegen Berlin

Am 9.Juni 2013 fand ein Freundschaftsspiel gegen die Bürgermeister Herz Grundschule aus Berlin im Internet auf KGS statt. Unsere Mannschaft war leider stark ersatzgeschwächt: Weder Junjun, der frischgebackene Deutsche Jugendmeister, noch seine Schwester Yuanyuan noch Emanuel Küsters konnten diesmal antreten, und so spielten Angelika, Melvin und Simon. Während Angelika am erste Brett gegen Friedrich (17k) souverän gewann, mussten Melvin und Simon an Brett 2 und 3 deutliche Niederlagen einstecken. Insgesamt also ein 1:2. Spaß gemacht hat es allen trotzdem. - Wann spielt man schon mal gegen das große und ferne Berlin? Und ein Revanche-Spiel wird es sicher irgendwann geben.

Trierer Tianyuan – beste Schule

Beim Trierer Kinder- und Jugend-Go-Turnier war die GS Tarforst schon zum zweiten Mal in Folge beste Schule. Diesmal berichtete  sogar der Trierische Volksfreund darüber!

Turnierkalender und -berichte

Qualifikation für die Deutsche Blitzmeisterschaft

Gabriel qualifizierte sich bei der Trierer Ausscheidung für die deutsche Endrunde. Herzlichen Glückwunsch!

Ratinger Tengen 2016

Yinuo Zuo belegte in ihrer Altersgruppe den 5.Platz - als jüngster Teilnehmer! Auch Ranja und Enrica kämpften tapfer gegen ihre zum Teil viel älteren Gegner.

Deutsche Jugend-Go-Meisterschaft und Darmstädter Go-Tage

Vom 26.5.-29.5. waren Yu-Kai, Gabriel, Junjun und Anji in Darmstadt. Hier die Highlights:

Do. 26.5. Go-Seminare: Vor allem Manjas Leben- und Tod-Probleme begeisterten uns.

Fr. 27.5. Qualifikation zur Deutschen Blitz-Go-Meisterschaft: Gabriel verpasste knapp den ersten Platz. Emanuel wurde Dritter. Angelika schaffte ein 5-1. Schnell-Go-Turnier: 2-2 für alle unsere Kids.

Sa. 28.5. Die Jugendmeisterschaft beginnt! Neben Emanuel und Angelika qualifizierte sich diesmal auch Gabriel für das Halbfinale in seiner Altersklasse.

So. 29.5. Halbfinale und Finale: Leider lief es für die Trierer Kids nicht optimal, am Ende nur ein dritter Platz bei den Jugendlichen (Emanuel) und zwei vierte Plätze (Angelika bei den Kindern und Gabriel bei den Junioren).

1. Süddeutsche Schüler-Go-Meisterschaft

Am 16. April fuhren auch Trierer Kids nach Ulm zum Turnier. Am Ende machten sie den Sieg auch gleich unter sich aus: Angelika und Emanuel standen im Finale - und Emanuel hatte die Nase vorn und holte sich einen weiteren Titel für seine Sammlung. Angelika wurde Zweite.

Thea, Zoe, Duoduo und Enrica spielten im Marathonturnier mit. Ein bericht mit allen Ergebnissen findet sich demnächst auf der Seite des DGoB.

Karlsruher Go-Turnier

Am 19.+20. März nahmen Angelika, Mei und Marc am Karlsruher Go-Turnier teil. Angelika wurde beste Juniorin (U20) und außerdem gewann sie auch gleich noch das 9x9-Begleitturnier bei 32 Teilnehmern!

Hier alle Ergebnisse...

Bonner Go-Turnier und Westdeutscher Jugendpokal

Am 27.-28. Februar fuhren ein duzend Trierer Spieler nach Bonn zum traditionellen Go-Turnier. Zum ersten Mal wurde dort der Westdeutsche Jugendpokal ausgespielt. Emanuel holte sich den Titel in der U16, während Angelika in der U12 auf den zweiten Platz kam. Informationen und Ergebnisse auf der Seite des Turniers und auf der Seite des DGoB.

Jugendmannschafts-EM

Emanuel wurde dieses Jahr mit der deutschen Jugendmannschaft Dritter bei der Europameisterschaft. Das deutsche Team lag am Ende punktgleich mit Russland A, Rumänien und Russland B auf Rang eins. Nach Feinwertung wurde Deutschland jedoch nur Dritter und Russland A wurde Meister - obwohl Deutschland zuvor Russland schlagen konnte.

Essener Go-Turnier

Vier Trierer waren beim Go-Turnier in Essen. Alle vier (Angelika, Mei, Samuel und Marc) erreichten ein 3-2.

Deutsche Jugend-Go-Meisterschaft

Halbfinale-U11.jpg

Sechs Trierer Kids nahmen an der Meisterschaft teil, obwohl sie dieses Jahr im fernen Hamburg stattfand. Am Ende erreichten Emanuel und Angelika jeweils des zweiten Platz in ihrer Altersgruppe (Jugend bzw. Kinder). Yu-Kai wurde wie im Vorjahr fünfter bei den Junioren. Shende verlor keine einzige Partie und verbesserte damit seinen Rang deutlich. Gabriel und Emilia scheiterten leider knapp am Halbfinaleinzug.

Auch der Trierische Volksfreund berichtete darüber.

Pokal des japanischen Generalkonsuls in Düsseldorf

Beim 13x13-Turnier erreichte Angelika mit 6 Punkten aus 10 Runden den zweiten Platz. Enrika nahm ebenfalls teil – ihr erstes Turnier auf dem "mittelgroßen" Brett.

Deutsche Schulmannschafts-Meisterschaft 2015 in Berlin

FWG-Deutscher-Meister.jpg

Beim Hans Pietsch Memorial, der deutschen Schulmannschafts-Meisterschaft gewannen auch in diesem Jahr die Spieler vom Trierer Friedrich-Wilhelm-Gymnasium. Mit viermal 3-0 und einmal 2-1 setzten sie sich gegen die Konkurrenz durch und erreichten ungefährdet Platz eins.

Herzlichen Glückwunsch an Yu-Kai, Gabriel und Shende (Foto)!

Frankfurter Tip Tap

Emanuel war als einziger Trierer Jugendspieler beim Frankfurter Wochenendturnier (5.-6.9.2015). Leider lief es nicht so gut, und er erreichte nur ein 1-4. Dauert also noch etwas bis zum 1.Dan - aber bestimmt nicht mehr lange!

Hier steht aktuell der Kurzbericht und hier sind die Ergebnisse archiviert.

Europäischer Go-Kongress in Liberec (Tschechien)

Wir waren mit einer Gruppe beim Europäischen Go-Kongress (EGC), dem größten Go-Turnier Europas mit über 700 Teilnehmern! Gabriel schaffte es beim 9x9-Turnier ins Viertelfinale und unterlag dort dem späteren Sieger, Chan Yi-Tien (7 dan) aus Taiwan - unglücklich durch Zeitüberschreitung. Angelika erreichte Platz 11 im Kinderturnier. Unser Team "Trier International" belegte beim Team-Turnier Platz 1 in der Gruppenphase, scheiterte danach aber gleich im Viertelfinale. Im Hauptturnier haben alle Kids positiv abgeschnitten.

Hier geht's zu allen Ergebnissen und vielen Fotos...

Ratinger Tengen 2015

Enrica und Angelika nahmen dieses Jahr als Trierer Spieler am Ratinger Tengen teil. Angelika erreichte in der "Meistergruppe" den dritten Platz - obwohl diese so stark besetzt war wie noch nie! Enrica schaffte bei ihrem ersten Turnier auswärts in der "Anfängergruppe" gleich den zweiten Platz. Beide hatten (zum Teil deutlich) ältere Gegner - wie man auf den Siegerehrungsfotos der jeweils besten fünf sieht...

IMG 2332.JPG
IMG 2340.JPG
IMG 2335.jpg

Darmstädter Go Tage 2015

Gabriel und Yu-Kai vertraten dieses Jahr Trier bei den Darmstädter Go-Tagen. Wenn Ihr wissen möchtet, wie es Ihnen ergang, dann schaut Euch hier Gabriels Bericht an!

Trierer Tengen 2015 und RLP-Jugendmeisterschaft

Trierer Tengen 2015 - 34.jpg

An die 30 Kinder und Jugendliche aus Trier, Luxemburg, Mainz und sogar Heidelberg kamen am 31.Mai an die Universität Trier, um spannende Partien auf dem Weiqi-Brett auszutragen. Neben den drei Alterskategorien bis 9, 12 und 16 Jahren auf dem "kleinen" Brett (9x9) gab es diesmal auch die RLP-Jugendmeisterschaft auf dem "großen" Brett (19x19). (Ergebnisse dazu weiter unten.)

Trierer Tengen 2015 - 35.jpg

In der U16 gewann Shende Tao (15 Jahre, Trier) das Finale gegen Maximilian Stinner (15 Jahre, Heidelberg). In der U12 siegte Angelika Rieger (9 Jahre, Trier) im Finale gegen Kevin Yang (Luxemburg), und in der U9 gewann Miao-Yan Law (Trier) im Stichkampf gegen Amy Tang (Luxemburg). Auf dem geteilten dritten Platz: Aeneas Neuerburg und Enrica Kocherscheidt. Jüngste Teilnehmerin war Yinuo Zuo (4 Jahre). Beste Schule wurde wie im Vorjahr die Grundschule Tarforst. Die kleinen und großen Sieger freuten sich wieder über Pokale und schöne Preise, die das Konfuzius-Institut zur Verfügung gestellt hatten.

Alle Ergebnisse hier.

Ein herzliches Dankeschön auch an alle Eltern, die mitgeholfen haben, das Turnier zu einem Erfolg zu machen. Insbesondere ein sehr großer Dank an Bao Kocherscheidt für die Illustrationen auf den Urkunden und für den unermüdlichen Fahrdienst!

Das Plakat des Turniers findet sich übrigens hier.

Parallel fand dieses Mal die Endrunde der RLP-Jugendmeisterschaft statt, wo die vier besten Jugendlichen im Landesverband RLP (nach Vorqualifikation) im Ko-System die Plätze 1-4 ausspielten - auf dem 19x19-Brett.

Qualifiziert waren:

  • Yu-Kai Law
  • Gabriel Wagner
  • Emanuel Schaaf
  • Aik Czech

Die ersten drei aufgrund ihres Ratings, Aik durch Siege gegen Angelika Rieger und Max Herwig in der Qualifikation.

Trierer Tengen 2015 - 25.jpg

Im Halbfinale unterlag der favorisierte Yu-Kai gegen seinen Angstgegner Emanuel - wie schon bei der letzten RLP-Jugendmeisterschaft zwei Jahre zuvor! Diesmal reichte die Zeit nicht ganz. Am Ende holte sich dann aber Gabriel Wagner den Pokal im Finale gegen Emanuel.

Halbfinale:

Emanuel Schaaf - Yu-Kai Law 1-0 (Zeit)

Gabriel Wagner - Aik Czech 1-0

Finale:

Emanuel Schaaf - Gabriel Wagner 0-1

Spiel um Platz 3:

Aik Czech - Yu-Kai Law 0-1

Go-Turnier St.Augustin bei Bonn

Zum Go-Turnier in St.Augustin reisten neun Spieler aus Trier an, darunter sechs Jugendspieler: Yanyan, Angelika, Yuanyuan, Junjun, Gabriel und Kai. Alle Spieler gewannen mindestens eine Partie. Angelika, Junjun und Gabriel verbesserten sich leicht, Gabriel und Junjun sind jetzt kurz davor, die Dan-Ränge zu erreichen. Kai ist schon da und verteidigte seinen 2.Dan im Turnier.

Vor dem Turneir nahmen die "Großen" an einem Go-Seminar des chinesischen Profis Zhao Baolong teil. Die "Kleinen" besuchten derweil mit Marc und Mei das "Haus der Geschichte" in Bonn.

Jugend-Europameisterschaft (EYGC) in Zandvoort (Niederalande)

Bei der Jugend-EM erreichte Emanuel mit 4-2 Punkten den 10. Platz in der U16 - als einer der Jüngsten! Dabei schlug er sogar einen 2 Dan. Angelika schaffte mit 3-3 Punkten in der U12 den 16. Platz - auch ein gutes Ergebnis.

Hier der Link zur Turnierseite mit Ergebnissen und Fotos.

Freundschaftsspiel unserer Grundschulmannschaft gegen Worben (Schweiz)

DSC04208.jpg

Am Samstag, den 7.3. spielte unser Grundschulteam (Angelika, Yuanyuan, Yanyan, Yiming) gegen ein Mädchenteam aus Worben (Schweiz). Wie man auf dem Foto sieht, hat es allen viel Spaß gemacht - auch das Skypen mit den Gegnerinnen und das Herumalbern mit den Mitspielerinnen... Am Ende gewannen wir 6-1.

Trierer Winter-Go-Turnier

Bei unserem Winter-Go-Turnier haben auch einige unserer Kinder und Jugendlichen mitgespielt. Lele erreichte drei Punkte in drei Runden, Junjun, Angelika und Jasper je zwei Punkte.

Das Begleitturnier gewann Melvin vor Angelika und Jasper.

Alle Ergebnisse hier.

Jugendmannschafts-EM

Bei der Jugendmannschafts-EM spielte aus Trier Emanuel mit, Angelika war Ersatzspielerin. Deutschland erreichte den zweiten Platz hinter Russland. Die Siegerehrung wird beim EYGC in Zandvoort (Niederlande) stattfinden.

Alle Ergebnisse hier.

MannheimerAji.jpg

Mannheimer Aji

Am 8.+9.11.2014 waren wir in Mannheim beim dortigen Go-Turnier, dem "Mannheimer Aji". Angelika, Gabriel, Lele und Kai vertraten unsere Jugendgruppe. Alle erreichten gute Ergebnisse. Angelika (Foto) gewann für vier Siege in fünf Partien sogar einen Preis. Gabriel und Kai schafften je ein Jigo, und Kai erreichte durch seine gute Performance (3,5-1,5) endlich offiziell den 1.Dan! - Herzlichen Glückwunsch!

Hans-Pietsch-Memorial und Deutsche Schulmannschaftsmeisterschaft im Go

HPM2014.jpeg

Am 27.+28.9.2014 fand in Offenburg das HPM statt. Aus Trier waren acht Spieler mit am Start. Am besten schnitt die Mannschaft des Friedrich-Wilhelm-Gymasniums ab: Sie spielten in der Meistergruppe der sechs besten Mannschaften mit und gewannen das Turnier souverän - ohne einen einzigen Punktverlust!

Die Grundschulmannschaft mit Angelika, Emilia und Miao-Yan wurde 13. im Turnier um den Hans-Pietsch-Preis und damit bestes Mädchen-Team. Die Mixmannschaft mit Spielern aus Trier und Zürich (Emanuel, Yikuan und Yifei) wurde in dieser Kategorie Dritte.

Mehr Informationen

Luxemburg Go Turnier

Beim großen Go-Event in Luxemburg organisierten und spielten wir natürlich eifrig mit. Neben einem fünfrundigen Hauptturnier gab es ein Eltern-Kind-Rengo-Turnier, ein 9x9-Anfängerturnier und ein 13x13-Kinderturnier. Außerdem fand ein Go-Seminar für den deutschen Go-Nachwuchs statt.
Hollenfels.png
Im Hauptturnier spielten Yu-Kai 2-1, Gabriel 1-2, Junjun 2-1, Yuanyuan 1-3, Niuniu 1-2 und Chris 0-3. Einen Preis erhielt Angelika für ihr 4-0!
Das Eltern-Kind-Rengo gewannen zwei Teams, eines davon waren Angelika und Marc! Das Anfängerturnier gewann Melvin, und das Kinderturneir gewann Angelika.
Insgesamt also ein Super-Ergebnis für unsere Kids!
Ergebnisse des Hauptturniers
Ergebnisse des 9x9-Anfängerturniers
Ergebnisse des 13x13-Kinderturniers
Fotos zum Turnier finden sich hier.

Trierer Eltern-Kind-Turnier

18 Teilnehmer jeden Alters traten am 20.7. zum Eltern-Kind-Turnier an. Gespielt wurde in zwei Gruppen. Am Ende zählten die Durchschnittspunkte aller Familienmitglieder. Es gewann das Team mit Young Niuniu, ihrem Cousin Emanuel Schaaf und seiner Mutter Cao Jian. Ein ganz mutiger Vater und seine Tochter ließen sich vor Turnierbeginn noch kurz die Regeln erklären, um mit dem Sohnemann gemeinsam anzutreten, und eine "Kurzzeit-Adoption" gab es auch noch, um einen Einzelspieler zu versorgen... In der Einzelwertung gewannen in der ersten Gruppe Yu-Kai Law. In der zweiten punktgleich Niuniu und Cao Jian.
Ergebnisse und Fotos


Ratinger Tengen

Beim Kinder- und Jugendturnier in Ratingen auf dem 9x9 spielten fünf Trierer mit:
  • Yu-Kai im Begleitturnier, der den 2.Platz erreichte!
  • Angelika in der "Meistergruppe", die immerhin ein 6-5 schaffte, im Stichkampf aber leider diesmal nur den 6.Platz erreichte.
  • Chris und Emanuel, die beide den geteilten 3.Platz bei den "Fortgeschrittenen" holten!
  • Yanyan, die dicht dahinter mit 6-5 durch's Ziel ging.
Es hat allen wieder viel Spaß gemacht, auch wenn der Heimweg lang und die Nacht zum Montag dann kurz war...

Strasbourg Go-Turnier

Anji, Mei, Marc und Christoph vertraten am 24./25.5. die Trierer Go-Spieler beim Strasbourg Go-Turnier teil. Christoph erreichte ein 3-1 und wirklich ganz knapp beinahe den 1.Dan! Der Rest der Truppe erreichte jeweils ein 2-2.
Trierer-Tianyuan-2014.jpg

Werbeposter für das Turnier

Dritter Trierer Tianyuan (Trierer Tengen)

  • Wolfger Tripathis (Mertesdorf) und Jinyu Zhu (Luxemburg) in der Einsteiger-Gruppe,
  • Angelika Rieger (Trier) in der U9,
  • Emanuel Schaaf (Trier) im Stichkampf gegen Aik Czech (Mainz) in der U12 und
  • Yu-Kai Law (Trier) in der U16.
Schon zum dritten Mal veranstalteten wir am 4.Mai in Zusammenarbeit mit dem Konfuzius-Institut der Universität Trier den Trierer Tianyuan, ein großes Kinder- und Jugendturnier.
Es gewannen diesmal:
Ein Bericht mit allen Ergebnissen und vielen Fotos findet sich hier.
Die Liste der Teilnehmer findet sich hier.
Infos zu den ersten beiden Turnieren finden sich hier (für 2013)  und hier (für 2012) .

Deutsche Jugendliga, 2. Saison

Diesmal sind aus Trier dabei: 
  • In der Kükenliga: Angelika und Yuanyuan
  • In der Pandaliga: Lele
  • In der Tigerliga: Gabriel und Junjun
  • In der Drachenliga: Yu-Kai
Erster Spieltag ist Samstag, der 3.Mai (ab 14h, KGS, Raum "Deutsche Jugendliga").
Aktuelle Ergebnisse hier.

2. Jugend-Freundschaftsspiel Deutschland - Xiamen (China)

Im deutschen Team spielten diesmal wieder zwei Trierer mit: Kai und Junjun. Während Kai sich für die Niederlage beim ersten Freundschaftsspiel revanchierte und seinen Gegner diesmal bezwingen konnte, unterlag Junjun leider. Deutschland gewann insgesamt mit 5-4.

Deutsche Jugend-Go-Meisterschaft (DJGM) in Jena

Emanuel-DJGM.jpg

Junjun, deutscher Jugendmeister 2014.

Bei der diesjährigen DJGM traten fünf Trierer an. Am Ende war Emanuel ("Junjun") der Glücklichste: Er war bereits für das U15-Halbfinale gesetzt und durfte die ersten drei Runden gegen Spieler anderer Altersgruppen spielen. Da verlor er zwar dreimal, aber dann im Halbfinale und Finale zeigte er, was er kann, und gewann problemlos den 1.Platz.
Kai, Gabriel und Lele spielten in der U19 und erreichten mit 3-2, 3-2 bzw. 4-1 den 5., 8. und 10.Platz.
Angelika erreichte mit 3-2 den 6.Platz in der U11.
Das Turnier hat allen Spaß gemacht, und Angelika spielte im begleitenden Blitzturnier noch gleich 10 Partien, während Emanuel beim Fussballspielen gefragter Torhüter war...
Ausführlicher Bericht mit allen Ergebnissen und vielen Fotos beim DGoB.

Europäische Jugend-Go-Meisterschaft (EYGC) in Bognor Regis (England)

Bei der EYGC nahmen vier Trierer Spieler teil: Kai und Gabriel in der U16 und Junjun und Anji in der U12. Junjun schaffte es unter die besten zehn, Angelika erreichte den 31.Platz (mit einer unglücklichen 0,5-Punkte Niederlage). Gabriel wurde 17. (und durfte dabei sogar gegen einen 3 Dan spielen), und Kai sorgte für die Sensation: Als einziger Deutscher qualifizierte er sich für die Jugend-WM, die dieses Jahr in Malysia stattfinden wird! (Leider konnte er dann aus privaten Gründen nicht teilnehmen. Oliver Wolf rückte für ihn nach.)
Alle Ergebnisse auf der offiziellen Turnierseite.
Zeitungsartikel im Trierischen Volksfreund.
Herzlichen Glückwunsch an Kai und alle unsere Spieler!

Schnupperliga

In der erste Saison der neu gegründeten "Schnupperliga" des DGoB spielten zwei Trierer Mannschaften mit - und zwar beide in der 1.Klasse: Die Tarforster Pandas mit Lele, Anji, Mei und den Ersatzspielern Yuanyuan und Zhao Xin, sowie Flisby Fuseki (die Wagner-Familie). Erster Spieltag war Sonntag, der 5.1. um 18h. Gespielt wurde auf KGS alle zwei Wochen. Am Ende hatte ein Team aus Haburg knapp die Nase vorne, aber die Tarforster Pandas kamen dicht dahinter auf den zweiten Platz der insgesamt 18 Mannschaften aus ganz Deutschland. - Herzlichen Glückwunsch!
Mehr Infos auf der Webseite des Organisators.

Deutsche Jugendliga, 1. Saison

In der deutschen Jugendliga, die Anfang Dezember startete, spielen fünf Trierer und ein Luxemburger mit: 
  • Yu-Kai in der "Hoshi-Liga" - also bei den "Stars" der 1.Liga. - Leider wird er nächstes Mal eine Klasse tiefer bei den "Drachen" spielen müssen.
  • Emanuel und Ryoichi in der "Tiger-Liga". - Emanuel konnte in der Relegation seine Spielklasse knapp behaupten.
  • Gabriel in der "Panda-Liga", der glatt den Aufstieg in die Tiger-Liga schaffte.
  • und Angelika und Yuanyuan in der "Küken-Liga". Angelika verpasste dort knapp den Aufstieg.
Die Spiele sind zumeist samstags ab 14h auf KGS (Raum: Deutsche Jugendliga"). Ausgewählte Partien werden im Anschluss live von Franz-Josef Dickhut und Robert Jasiek besprochen.
Alle Ergebnisse gibt es hier.

Unsere Turniere im Jahre 2013

... finden sich jetzt auf einer eigenen Seite!

Unsere Turniere im Jahre 2012

... finden sich ebenfalls auf einer eigenen Seite!

Unsere Sieger

Hier sind unsere Turniersieger. - Turniere in Trier zählen natürlich nicht!

Ryoichi, Kai und Lele: 1. Platz beim Hans-Pietsch-Preis 2012 in Langerwehe
Angelika: 1. Platz beim 13x13-Turnier des japanischen Generalkonsulpokals 2012 in Düsseldorf
Kai: 1. Platz beim Schnell-Go-Turnier der Darmstädter Go-Tage 2013
Junjun: 1. Platz der U11 bei der Deutschen Jugend-Go-Meisterschaft 2013 in Darmstadt
Junjun: Deutscher Jugendmeister 2014 in Jena
Junjun: Goldmedaille beim Freundschaftsturnier China - Japan - Südkorea - Deutschland in Osaka (2014)
Angelika: 1. Platz beim 13x13-Kinderturnier des Luxemburger Go-Turniers 2014 auf Burg Hollenfels
Kai, Gabriel und Lele: 1. Platz bei der deutschen Schulmannschaftmeisterschaft 2014 in Offenburg.
Kai, Gabriel und Lele: 1. Platz bei der deutschen Schulmannschaftmeisterschaft 2015 in Berlin.
Angelika: 1. Platz beim 9x9-Nebenturnier des Karlsruher Go-Turniers 2016.
Emanuel: Süddeutscher Schülermeister 2016 in Ulm und zugleich Sieger des Marathon-Turniers.

Wer kommt als nächstes in diese Liste...?

Fotos aus China



Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki